Lehrer

Klavier

Mag. Stephanie Timoschek-Gumpinger

Die aus Graz stammende Pianistin Stephanie Timoschek, wohnhaft in der Nähe von Tulln, übt eine rege solistische und kammermusikalische Konzerttätigkeit aus. Auftritte hatte sie u.a. im Wiener Musikverein, im Wiener Konzerthaus, im Radiokulturhaus Wien, im Schloss Grafenegg, im Festspielhaus St. Pölten, im Schömer Haus, im Franz Liszt Museum in Budapest und im Rahmen der Jeunesse in Zwettl und Ried. Außerdem ist Stephanie Timoschek Mitglied im „Wiener Imperial Orchester“ sowie im Ensemble „die reihe“ und konzertiert im Orchester der Niederösterreichischen Tonkünstler. Ab Herbst 2006 nimmt der ORF Wien eine Doppel-CD des gesamten Klavierwerks Rudolf Hindemiths mit ihr auf.

Stephanie Timoschek, die ihr Klavierstudium an der Grazer Kunstuniversität mit Auszeichnung absolvierte, ist seit 1997 als Klavierlehrerin tätig. Ihre Schüler/innen konnten beim österreichischen Musikwettbewerb „Prima la Musica“ bereits 17 Preise erringen. Besonders wichtig ist es der Klavierlehrerin, dem musikalischen Nachwuchs die Freude an der Musik zu vermitteln.